Unsere Ziele

Bild "http://www.fwv-eriskirch.de/kategorien/10_%E2%A4%8A/dateien/Wahlkampflogo_HP.jpg"

Dafür setzen wir uns besonders ein

Gestaltung der baulichen Entwicklung von Eriskirch

  • Neben der Ausweisung weiterer Neubaugebiete möchten wir die Innenentwicklung fördern. Dazu sollen die Bauquartiere ohne qualifizierte Bebauungspläne erfasst und hinsichtlich des Risikos von baulichen Fehlentwicklungen bewertet werden.
  • Wir möchten, dass für diese Quartiere im Dialog mit den Eigentümern und Bürgern konkrete Ziele und Rahmenbedingungen für die bauliche Entwicklung erarbeitet werden und Bebauungspläne erstellt werden.
  • Durch Festlegung von verbindlichen Quoten für preisgünstige Mietwohnungen möchten wir bei neu zu errichtenden Wohngebäuden mit 8 und mehr Einheiten günstigen Wohnraum schaffen.

Verbesserung der Rad- und Wanderwege

  • Wir setzen uns dafür ein, dass das Radwegenetz weiter ausgebaut und die Instandhaltung optimiert wird.
  • Das Wanderwegenetz ist abgesehen vom Eriskircher Ried kaum bekannt. Wir wollen eine bessere Information für Einwohner und Gäste erreichen, sowie eine regelmäßige Unterhaltung der Wege z. B. durch ehrenamtliche Wegwarte.
  • Mit Themenwegen und Fitnesspfad soll die Attraktivität abseits des Eriskircher Rieds gesteigert werden.

Weiterentwicklung der Neuen Ortsmitte Eriskirchs als zentraler Platz

Wir sehen das Potential noch nicht ausgeschöpft und möchten unter Einbeziehung von Bürgern und Vereinen eine weitere Aufwertung dieser zentralen Fläche am Kreisverkehr erreichen.

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft

Als FWV wollen wir einen regelmäßigen Austausch anbieten. Bei der Gemeindeverwaltung werden wir uns dafür einsetzen, dass die Information über Angebote für Jugendliche verbessert und eine feste Anlaufstelle zur Beratung beim Umgang mit Problemen aller Art geschaffen wird.

Gemeinsam Feste feiern

Das schafft Identifikation und fördert den Zusammenhalt in der Gemeinde. Mit den Vereinen und Gruppierungen in der Gemeinde wollen wir über Möglichkeiten für ein regelmäßiges gemeinsames Fest nachdenken.

Unser Dorf soll schöner werden

Wir werden uns für die Umsetzung von Ideen aus dem Bürgerdialog einsetzen
  • Erhalt und Neupflanzung von Streuobstwiesen an den Ortsrändern, Hochzeits-Alleen, etc.
  • Grünflächen als Blumenwiesen und Blühstreifen an Straßen und Wegen anlegen
  • Bänkleweg (mit gespendeten Sitzbänken)

Schwimmen können kann Leben retten

Deshalb wollen wir dauerhaft erreichen, dass alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Grundschulunterrichts schwimmen lernen.

Hier bleiben wir dran

  • Wir werden die Gemeindeverwaltung auffordern, gemeinsam mit Menschen mit Handicap zu prüfen, in welchen Bereichen des Verkehrs, in öffentlichen Einrichtungen und im ÖPNV es Probleme mit der Barrierefreiheit gibt und Vorschläge vorzulegen, wie diese beseitigt werden können.
  • Wir legen großen Wert auf eine sparsame und solide Haushaltsführung. Neben einer kritischen Ausgabenkontrolle wollen wir auch die Einnahmesituation z.B. durch Anpassung der Vergnügungssteuer für Geldgewinnspielgeräte verbessern.
  • Unsere Kindergärten sind wichtig für die Familien. Wir werden uns dafür einsetzen, dass das Betreuungsangebot an sich ändernde Bedürfnisse angepasst wird und die Kindergärten gut ausgestattet werden.
  • Wir arbeiten an der stetigen Optimierung des ÖPNV, z.B. besseren Anbindungen, einer besseren Information am Bahnhof und über die Angebote des ÖPNV z.B. im Mitteilungsblatt.
  • Schnelles Internet ist wichtiger Bestandteil der Daseinsvorsorge und wesentlicher Standortfaktor für Wirtschaftsbetriebe. Wir fordern einen schnellen Ausbau der Breitband-Infrastruktur und unterstützen diesen durch entsprechende Beschlüsse.
  • Straßen und Kanäle sind wichtige Infrastruktur. Wir setzen uns dafür ein, dass die Straßenzustandserfassung regelmäßig aktualisiert wird und die für die Substanzerhaltung erforderlichen Finanzmittel bereitgestellt werden.