Egon Wetzel

Bild "2019 FWV-Eriskirch-Egon Wetzel.jpg"
EgonWetzel@fwv-eriskirch.de
  
Ich bin 56 Jahre alt, verheiratet, habe zwei erwachsene Töchter und lebe seit 1999 im Ortsteil Eriskirch

Beruf

Ich bin Dipl.-Verwaltungswirt (FH) und arbeite seit 1987 im Landratsamt Bodenseekreis in der Umweltverwaltung. Dort bin ich stellvertretener Leiter des Amts für Wasser- und Bodenschutz und leite das Sachgebiet Altlasten-Bodenschutz-Grundwasser. Zu meinem Aufgabengebiet gehört es u.a., zu Bebauungs- und Flächennutzungsplanungen, Raumordnungsverfahren, Bauvorhaben, Straßenplanungen, etc. Stellung zu nehmen, Wasserschutzgebiete auszuweisen und Kiesabbaugenehmigungsverfahren durchzuführen.

Ehrenamt

Seit 2010 bin ich im kath. Kirchengemeinderat der Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt, Eriskirch aktiv.
Im Kirchenchor Eriskirch bin ich seit über 12 Jahren in der Vorstandschaft aktiv.

Hobbys

Singen im Kirchenchor, Bergwandern und Skitouren unternehmen.

Was ich mir vornehme, wenn ich gewählt werde

Die bauliche Entwicklung der Gemeinde ist für mich ein Thema von sehr hoher Priorität. Die Schaffung von Neubaugebieten ist kaum noch möglich, deshalb müssen Möglichkeiten zur Innenentwicklung genutzt werden. Das bedeutet, dass neue größere Gebäude das Ortsbild verändern werden. Diese bauliche Entwicklung muss nach transparenten und für alle verbindlichen Vorgaben erfolgen, die in Bebauungsplänen festgelegt werden. Bei der Erarbeitung solcher Bebauungspläne ist es mir wichtig, die Eigentümer und Bürger weit mehr und früher als bisher üblich einzubeziehen.
Auch bei anderen wichtigen Themen halte ich es für wichtig, die Einwohner mit ihrem Wissen und ihren Ideen mehr einzubeziehen. Dies schafft Transparenz und Verständnis für das Verwaltungshandeln und hilft gegen frustrierte (Protest-)Wähler.